Leica Elmar 135mm/f4 - ein altes Schätzchen

Erfahrungsaustausch und Ratschläge
Antworten
Benutzeravatar
Nobby1965
Beiträge: 2036
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 20:25
Wohnort: Mannheim

Leica Elmar 135mm/f4 - ein altes Schätzchen

Beitrag von Nobby1965 »

Hallo zusammen,

Vor einigen Woche sah ich in den fernen Galaxien des WWW Fotos, die an der Sony A7II mit einen Leica Tele Elmar 135mm f4 gemacht wurden. Da musste ich gleich mal nachfragen, weil mir die Fotos sehr gut gefielen. Und bekam beiläfig einen Hinweis, dass es bei Calumet ein gebrauchtes Leica Elmar 135mm/f4 für knapp 75 Euro gibt, da konnte ich nicht anders, als einfach mal zuzuschlagen. Nachdem das also erst mal gesichert war und auch ankam, habe ich mich um den richtigen Adapter gekümmert, den habe ich dann nach einer ersten Fehlbestellung (klassische Nobby-Fehlleistung :grins ) auch bekommen, von Novoflex. Im Detail erzähle ich das mit der Fehlbestellung erst gar nicht. Meine fotografischen Erlebnisse erinnern mich irgendwie immer öfter an "Das Leben des Brian" :totlach:
Aber ich muss sagen, dieses alte Schätzchen von Objektiv hat was. Dünn, viel dünner als alles was ich heutzutage schon an 135mm gesehen habe.
Der Original Köcher (transparent) war dabei, da ist in den Drehdeckel quasi der Bajonettdeckel integriert, eine Original-Gegenlichtblende aus Metall war auch dabei. Und am Objektiv direkt mit reingegossen Stativanschlüsse in 2 Größen (3/8 & 1/4"), also passend für gängige Stative.
Was ich noch bestellt habe für kleines Geld ist ein normaler Bajonett-Schraubdeckel und einen für die Linse vorne, da war nämlich nix dabei.
Und dann habe ich anhand der Seriennr. noch herausgefunden, dass das Objektiv Baujahr 1960 ist, mein kleiner Silberling.
Viele von euch, werden die Dinger ja noch kennen. Ich bin ganz aus dem Häuschen.

An die Bedienung muss ich mich noch rantasten, natürlich alles manuell. Das kann etwas fordern, bis ich die richtige Schärfe hinbekomme. Die ersten Versuche waren völlig Asche, am Sonntag war ich auch mal mit unterwegs, da hatte ich aber dann Licht von der Seite, das war dann auch ziemlich doof und ich musste die Blende ziemlich zu machen, außerdem war das mit dem Scharfstellen immer noch schwer, weil ich im Sucher nicht richtig sah. Aber das wird noch. Und 135mm können ganz schön viel sein habe ich festgestellt, meine fotografischen Vorlieben haben sich doch etwas gewandelt und ich bin viel mit kurzen Brennweiten unterwegs.

Hab mal ein paar Handybilder gemacht um euch das Objektiv zu zeigen...
Leica Elmar 135mm f4 (1).jpg
Leica Elmar 135mm f4 (2).jpg
Leica Elmar 135mm f4 (3).jpg
Leica Elmar 135mm f4 (4).jpg
Das bisher noch "beste" Foto ist das hier, nix besonderes als Motiv, Bahngleise und Abstellplatz von Daimler (Evobus) für neue Busse, also nur die Skelette:
LeicaElmar135f4 Test (5).JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Norbert

---
Sony A7M2/Sony FE28-70mm f3.5/Sony FE28mm f2.0/Voigtländer Heliar 15mm f4,5 SW/Samyang AF45mm f1.8/Sony Zeiss Vario-Tessar T* FE SEL 16-35mm f4/Sony FE 24-240mm f3.5
A57 + A-Mount Kram (soll weg)
Sony RX100M3

walt
Beiträge: 818
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:56

Re: Leica Elmar 135mm/f4 - ein altes Schätzchen

Beitrag von walt »

Mein Gott, was für ein riesiges Auflagemass muss die Originalkamera gehabt haben.......
Trotzdem viel Spaß mit der neuen Linse!

Gruß
Walt
Sony A7RM2
Zony 16-35mm, Zony 55mm, Sony 70-300mmG


https://www.flickr.com/photos/137285853@N06/albums

Benutzeravatar
Normag 1
Beiträge: 2785
Registriert: Do 11. Aug 2011, 20:22
Wohnort: Schwalmtal-Niederrhein

Re: Leica Elmar 135mm/f4 - ein altes Schätzchen

Beitrag von Normag 1 »

Ich kenn aus nem anderen Laden einen, der hat inzwischen nur noch alte Leica/Voigländer usw. an seiner Sony.
Die meisten aus den 40er bis 60er Jahren, da wurde die Vergütung oft noch durch Bedampfung mit uranhaltigen Stoffen erreicht, seitdem er sich darauf eingeschossen hat, sind seine Bilder so was von........
Er hatte zum letzten Stammtisch ein Fotobuch von einer Rundreise durch Vietnam und Kambodscha dabei, mich hat's von den Socken gehauen.
Gruß, Herbert.



Ihr wißt ja: Ich bin nicht wie die Anderen-Ich bin Schlimmer

Camera: Pentax K3 II, K5, K200. Software: Ubuntu-Linux, Darktable, Gimp usw.

Benutzeravatar
Friedhelm
Beiträge: 8117
Registriert: Do 23. Jun 2011, 20:09
Wohnort: Havetoft
Kontaktdaten:

Re: Leica Elmar 135mm/f4 - ein altes Schätzchen

Beitrag von Friedhelm »

..und ich Blödmann habe die ganzen alten Linsen für kleines Geld verscheuert!
Grüsse aus dem "Hohen Norden" Friedhelm
Mein Motto: Zum fotografieren braucht man Zeit, wer keine Zeit hat kann ja knipsen.

Nordteam Photogalerie
Canon EOS 5D Mark III, EOS 5D, und nun auch die EOS M50 mit viel zu viel Glas

Franzp
Beiträge: 1175
Registriert: Fr 8. Jul 2011, 12:56
Wohnort: Schladming
Kontaktdaten:

Re: Leica Elmar 135mm/f4 - ein altes Schätzchen

Beitrag von Franzp »

Hallo Norbert

Super. Bin schon auf weitere Bilder mit diesem Objektiv gespannt.

Mein Favorit ist derzeit das 16-35

Grüße Franz
Kein Mensch tritt ohne Grund in dein Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.


Sony A7M2, SEL2470Z, SEL70200G, SEL55F18Z, SEL1635Z, Rollei C5i Carbon, Affinity

Benutzeravatar
Nobby1965
Beiträge: 2036
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 20:25
Wohnort: Mannheim

Re: Leica Elmar 135mm/f4 - ein altes Schätzchen

Beitrag von Nobby1965 »

@ Franz
Das hab ich auch seit einigen Wochen. Ist halt was ganz anderes wie so eine alte, manuelle Linse. Machen beide Spaß auf ihre Weise und ich mag das richtig, wie wir uns langsam anfreunden das Leica und ich. Ich denke ich kann auch viel von dem Ding lernen.
Ich beobachte jetzt auch so hin und wieder den Markt und mal schauen, ob sich noch so das ein oder andere Schätzchen findet, damit ich den Novoflex Adapter nicht nur für das eine gekauft habe

@ Friedhelm
Naja, wenn du sie nicht mehr benutzt hast. Ich bin da oft auch schnell drin im verscheuern und bereue hinterher.

@ normag (Herbert)
Ja da kenne ich aus einem anderen Forum auch einige. Da sind richtige Sahnestücke dabei, vor allem aber nicht nur aus der Blümchenfotografie mit herrlich weichen schönen Bokeh's

@ Walt
Müssten dann ja so gute alte Leica M Kameras gewesen sein https://de.wikipedia.org/wiki/Leica_M#L ... _bis_1966)
Weil das Objektiv auch ein M-Objektiv ist.
Hier noch was zum Auflagemaß https://de.wikipedia.org/wiki/M-Bajonett Du kennst mich ja, ob das nun riesig ist, ich bin ja eher der Obertechniker :wie geht:
Gruß, Norbert

---
Sony A7M2/Sony FE28-70mm f3.5/Sony FE28mm f2.0/Voigtländer Heliar 15mm f4,5 SW/Samyang AF45mm f1.8/Sony Zeiss Vario-Tessar T* FE SEL 16-35mm f4/Sony FE 24-240mm f3.5
A57 + A-Mount Kram (soll weg)
Sony RX100M3

walt
Beiträge: 818
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:56

Re: Leica Elmar 135mm/f4 - ein altes Schätzchen

Beitrag von walt »

@ Norbert: Das Leica M- Auflagemass beträgt 27,8mm

https://de.wikipedia.org/wiki/M-Bajonett

Das Sony Auflagemass beträgt 18mm das heisst 27,8mm -18mm = 9,8mm
Der Adapter müsste also genau 9,8mm lang sein.
Auf deinen Fotos sieht er eher nach 50mm aus, irgendwas stimmt hier nicht....

Gruß
Walt
Sony A7RM2
Zony 16-35mm, Zony 55mm, Sony 70-300mmG


https://www.flickr.com/photos/137285853@N06/albums

walt
Beiträge: 818
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:56

Re: Leica Elmar 135mm/f4 - ein altes Schätzchen

Beitrag von walt »

Das ist der Novoflex Leica M auf Sony E-Mount

https://www.novoflex.de/de/produkte/ada ... l?rgerg=31

Sieht etwas anders als deiner aus????

Gruß
Walt
Sony A7RM2
Zony 16-35mm, Zony 55mm, Sony 70-300mmG


https://www.flickr.com/photos/137285853@N06/albums

walt
Beiträge: 818
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:56

Re: Leica Elmar 135mm/f4 - ein altes Schätzchen

Beitrag von walt »

Ach, alles Gut, das schwarze Stück Rohr ist Teil des Objektivs....

Gruß
Walt
Sony A7RM2
Zony 16-35mm, Zony 55mm, Sony 70-300mmG


https://www.flickr.com/photos/137285853@N06/albums

Benutzeravatar
Nobby1965
Beiträge: 2036
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 20:25
Wohnort: Mannheim

Re: Leica Elmar 135mm/f4 - ein altes Schätzchen

Beitrag von Nobby1965 »

So isses :wink:
Gruß, Norbert

---
Sony A7M2/Sony FE28-70mm f3.5/Sony FE28mm f2.0/Voigtländer Heliar 15mm f4,5 SW/Samyang AF45mm f1.8/Sony Zeiss Vario-Tessar T* FE SEL 16-35mm f4/Sony FE 24-240mm f3.5
A57 + A-Mount Kram (soll weg)
Sony RX100M3

Antworten