Sensorgröße, Crop-Faktor usw.

Fachbegriffe gefragt und erklärt
Antworten
Benutzeravatar
jupiter
Beiträge: 3830
Registriert: So 7. Aug 2011, 09:54
Wohnort: Rödigen

Sensorgröße, Crop-Faktor usw.

Beitrag von jupiter »

Da ich in Kürze auch mit einem kleinen 1/1,7 Zoll-CMOS-Sensor fotografiere, hat mich die Theorie interessiert.
Folgender Beitrag hierzu ist sehr lehrreich und auch noch verständlich erklärt.
http://fotovideotec.de/cropfaktor/
Viele Grüße
Frank


...und immer ist der Weg das Ziel


Sony alpha77MK2, DSC HX10, Nikon Coolpix P7800, JVC MZ MG 505
EBV: FixFoto, LR, Photoscape, MS Picture IT u.v.m.

Benutzeravatar
AnjaQ
Beiträge: 7378
Registriert: Di 1. Jul 2014, 11:09
Wohnort: Dortmund

Re: Sensorgröße, Crop-Faktor usw.

Beitrag von AnjaQ »

Hallo Frank,
danke fürs Einstellen dieses Links. :top: Das muss ich mir mal in Ruhe zu Gemüte führen.
Ist bestimmt total interessant, denn verstanden habe ich die ganze Sache garantiert noch nicht richtig. :augenroll:
Sony A 77 II, Sony 16-50, Sigma 10-20 HSM, Minolta AF 24, Minolta Rok 50, Minolta Rok 16, Tamron 70-200, Sigma 105 HSM und Tamron 150-600, Sigma 18-300 Cont.,
Sony A 7II, Zeiss 24-70, Sigma ART 35, LAEA3
PS CC und LR CC

Benutzeravatar
chwachsmuth
Beiträge: 2022
Registriert: So 7. Aug 2011, 10:49
Wohnort: Lahnau
Kontaktdaten:

Re: Sensorgröße, Crop-Faktor usw.

Beitrag von chwachsmuth »

^schön erklärt, aber das kannte ich schon alles. Deshalb ist das ja auch der Grund, weswegen bei Makro-Aufnahmen und gleicher Objektgröße und größer werdendem Sensor die Schärfentiefe immer geringer wird. Viele wundern sich ja, dass Makros mit Minisensoren 5x7mm so scharfe Aufnahmen liefern, dann ist allerdings die "Freistellungsmöglicheit" reduziert.
Gruß
Christian
---------
Pentax K3, div Sigma/Pentax-Objektive, Panasonic Lumix DMCTZ101 (TZ10 als Reserve), Pentax W60 (wasserfest für Kanutouren), alle anderen Kameras aus Platzgründen entsorgt
EBV hauptsächlich Fixfoto, Faststone, PanoramaStudio3, ICE, PhotomatixPro

Antworten